Vertreterversammlung

Am Montag, den 04.06.2018 fand die 54. ordentliche Vertreterversammlung im Kongresszentrum der St. Elisabeth Gruppe statt.

Zu Beginn der Vertreterversammlung wurde das Aufsichtsratsmitglied Gerhard Pflips für sein 10-jähriges Jubiläum im Aufsichtsrat mit einem Strauß Blumen geehrt.

Nach der Eröffnung und Festlegung der Tagesordnung folgten der Bericht des Vorstandes und des Aufsichtsrates über die Geschäftsentwicklung der Genossenschaft.

Die Versammlung genehmigte den Jahresabschluss 2017, beschloss eine Dividendenzahlung auf die Geschäftsguthaben per 01.01.2017 in Höhe von 4 % und erteilte Vorstand und Aufsichtsrat einstimmig Entlastung.

Ferner beschlossen die Vertreter die Änderung der Satzung und Wahlordnung mit Wirkung zum 01.01.2019. Der Entwurf der Satzung wurde mit den Vertretern der einzelnen Wahlbezirke im Vorfeld bereits eingehend besprochen.

Mit der diesjährigen Vertreterversammlung lief das Aufsichtsratsmandat des Mitgliedes Mario Elsner aus. Die Vertreterversammlung hat Herrn Elsner einstimmig wiedergewählt.

Darüber hinaus ist besonders der Jahresüberschuss mit 1.430.096 EUR zu erwähnen.  Das gute Ergebnis aus dem Vorjahr konnte nochmals verbessert werden. Das Jahr 2017 endete zudem mit einem Leerstand von 1,0 % sowie einer Fluktuationsrate von 10,2 %. Auch der Mitgliederbereich schloss positiv (+ 152 Mitglieder) ab.

Herne, den 04.06.2018